3 Süße Saucen – schnelle Rezepte für die Festtage

Suesse-Saucen

Ihr seid bereits mit der Planung des Weihnachtsmenüs beschäftigt und auf der Suche nach Desserts? Ich zeige euch heute drei süße Saucen, die ihr zu diversen Leckereien wie süßen Aufläufen, Soufflés oder luftigen Muffins servieren könnt.

Zutaten:

jeweils für vier Personen

Schokosauce

  • 75 g Sahne
  • 50 ml Milch
  • 125 g Zartbitterschokolade (Kuvertüre)
  • 4-5 EL Zucker

Vanillesauce

  • 1 Becher Sahne (200 g)
  • 100 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Eier
  • 3 EL Zucker

Orangensauce

  • 200 ml frisch gepresster O-Saft (es lohnt sich!)
  • 3-4 EL Aprikosen-Gelee
  • 1 EL Butter
  • Prise Zimt

Zubereitung:

Süße Sauce mit Schoko

Alle Zutaten in einem Topf aufkochen und bei schwacher Hitze solange köcheln, bis die Kuvertüre geschmolzen ist. Fertig!

Vanillesauce

100 g Sahne und die Milch mit der ausgekratzten Vanille aufkochen und etwa fünf Minuten köcheln. Eier trennen und die Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen. Topf vom Herd nehmen und die Eigelb-Mixtur vorsichtig unterrühren. Ist die Masse gut verrührt, wieder auf den Herd stellen und langsam erhitzen, dabei immer rühren und aufpassen, dass die Sauce nur leicht andickt. Fünf bis zehn Minuten stetig rühren. Kochen darf die süße Sauce jetzt keinesfalls mehr, sonst stockt das Ei. Wer mag, schlägt den Rest Sahne auf und hebt ihn unter die fertige Vanillesauce, um sie noch cremiger zu machen.

Orangensauce

Alles in einem Topf köcheln, bis sich die Menge in etwa halbiert hat. Diese süße Sauce passt auch gut zu Fleisch! Insbesondere zu Geflügel.

Schreibe einen Kommentar